Ausstattung

Buchungssystem


Das Einbuchen in eine Kabine passiert über einen SB-Terminal, oder über ein Hotelportal. 


Die Signalisierung ist Außen an der Kabine, über dem Fenster, als Ampelanlage angebracht. Dadurch kann der Gast seinen offiziellen Buchungsstatus ablesen. Bei Rot ist sein Aufenthalt in Ordnung. Springt die Ampel auf Gelb, ist die Buchungszeit abgelaufen. 


Der SB-Terminal steuert auch die Ampelanlage. Die Einspeisung der Ampelanlage erfolgt über eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Die Ampel leuchtet auch bei Stromausfall, was eine Notbeleuchtung in der Kabine darstellt.

Innenausstattung


Die STAY2DAY-Kabine ist mit einem W-LAN Anschluss ausgestattet. Ein Flatscreen ermöglicht TV und Video. Jede Einheit ist komplett klimatisiert und gewährleistet somit ein optimales Raumklima. Bei Bedarf lassen sich unsere Raum- systeme auch mit automatischen Brandfrüherkennungssystemen, oder Selbstlöschsystemen ausrüsten.


Diese sind in ihrer Art bereits weltweit erfolg- reich im Einsatz und stellen eine solide sicherheitstechnische Ergänzung dar. Unsere Raumsysteme sind zudem aus nichtbrennbarem Material hergestellt.

Variabilität


Das STAY2DAY-System ist auf maximale Raumnutzung ausgelegt. So können die Eingangstüren, je nach Bedarf auf Stirn- oder Längsseiten angeordnet sein. Dadurch ergibt sich eine hohe Auf- stellungsvielfalt, je nach Örtlichkeit. Werden beide Zugänge gleichzeitig genutzt, können zwei zusammengestellt und miteinander kombiniert werden.


Das Ergebnis: 2 Doppelkabinen


Die Kabinentüren sind mit einem speziellem Hotel-Code-Schließsystem und mit einem Anti-Panik-Sperrfallen- schloss ausgerüstet .